Private Krankenversicherung

1/1

Private Krankenversicherung für Angestellte

Als gut verdienender Arbeitnehmer liegt die Wahl bei Ihnen. Sie können mit Bezügen oberhalb der Versicherungspflichtgrenze frei entscheiden, wie Sie sich absichern möchten. Sie können in die Private Krankenvollversicherung (PKV) wechseln, wenn Sie folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Versicherungspflichtgrenze: Ihr Bruttojahresentgelt liegt über der Jahresarbeitsentgeltgrenze (JAEG; 2018: 59.400 Euro), auch Versicherungspflichtgrenze genannt.

  • Freiwilliges Mitglied: Falls Ihr Einkommen über der Versicherungspflichtgrenze liegt, werden Sie in Ihrer Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) als freiwilliges Mitglied geführt. Ihre GKV informiert Sie darüber, wenn Sie ein freiwilliges Mitglied werden.

  • Wechselrahmenbedingungen: Sie entscheiden sich für eine Private Krankenversicherung und Ihren Krankenversicherungsschutz. Nach Ihrer Antragsstellung und Antragsannahme durch das Versicherungsunternehmen können Sie endgültig wechseln.

 

 

 

Sprechen Sie uns an: Wir freuen uns auf Sie!